Mittwoch, 1. Januar 2014

Goodbye 2013 - Welcome 2014

Ein Jahreswechsel bedeutet für viele Hoffnung - dass alles besser wird.
Und so lässt ein Jahreswechsel immer auch den Anschein erscheinen, dass alles schlecht war.
Nein, das kann ich nicht unterschreiben: Denn es war sehr viel gut. Für mich. Für mein Leben. Für meine Familie.

Trotzdem soll ein Neues Jahr die Gelegenheit sein, sich Vorsätze zu machen. Und das habe ich auch getan: Ich möchte das Gute verbessern. Und die Fehler minimieren. Denn ganz ohne Fehler wird auch das kommende Jahr nicht auskommen. Das wäre auch langweilig.

Wenn ich jemanden im letzten Jahr verletzt habe, dann tut es mir leid. Außer, er hat sich selbst in die Situation gebracht und hat um Verletzung gebeten. Natürlich indirekt. Dann muss ich leider sagen, dass mir das nicht leid tut. Sondern dass ich dann auch in Zukunft ehrlich sein werde. Denn verletzen kann im Grunde nur die Wahrheit. Und der möchte ich auf jeden Fall treu bleiben. Zu schweigen, nur um den Frieden zu bewahren, das möchte ich auf keinen Fall.

In diesem Sinne Euch allen das draußen: Ein Gutes Neues Jahr. Mögen zumindest die meisten eurer Wünsche in Erfüllung gehen. Bleibt euch selbst treu. Und bleibt gesund.

Euer
Traube





Keine Kommentare:

Kommentar posten